Seite 1 von 1

LH goes schnieke

BeitragVerfasst: 04.12.2017, 21:32
von Dirk
Statt solide Bezahlung für das Personal gibt es wohl jetzt Chromleisten und Kaviarhäppchen.

Jedenfalls feiert man die einzigen fünf Skytrax-Sterne für eine europäische Airline auf einer 748 (D-ABYM).

http://www.aeroin.net/lufthansa-comemora-premio-skytrax-5-estrelas-com-747-personalizado/

Re: LH goes schnieke

BeitragVerfasst: 04.12.2017, 23:42
von Michael2001
Eine richtige 5 Sterne-Lackierung... :roll:
Wirkt meiner Meinung nach etwas billig bzw. dilettantisch.

Re: LH goes schnieke

BeitragVerfasst: 05.12.2017, 06:53
von lupohele
Michael2001 hat geschrieben:Eine richtige 5 Sterne-Lackierung... :roll:
Wirkt meiner Meinung nach etwas billig bzw. dilettantisch.

Bleibt meiner Meinung nach im Stil der "Siegerflieger"-Bemalung - schlicht, der Betrachter sieht sofort was Phase ist. Nichts weltbewegendes aber Lufthansa-typisch und nicht zu aufgezwungen. Ich mag's. 5 Sterne von mir. :D

Re: LH goes schnieke

BeitragVerfasst: 05.12.2017, 12:20
von Nase
Jetzt gibt es auch einen 5-Sterne-320: D-AIZX

https://pbs.twimg.com/media/DQRky7gX0AEqbAG.jpg:large

Nase

Re: LH goes schnieke

BeitragVerfasst: 05.12.2017, 22:37
von Tu154
Wenn LH da 5 Sterne bekommt, bekommen denn dann alle anderen 8-10 Sterne? LH ist auf Langstrecke ja mal sowas von schlecht....

Re: LH goes schnieke

BeitragVerfasst: 05.12.2017, 22:47
von Michael2001
Tu154 hat geschrieben:LH ist auf Langstrecke ja mal sowas von schlecht....


Naja,
kommt drauf an von welcher Perspektive man das betrachtet. Als statusloser Eco-Passagier auf der Langstrecke gibt es sicherlich bessere bzw. vergleichbare Airlines.
Als Senator und HON genießt man bei Lufthansa schon seine Privilegien. Für Geschäftsreisende scheint LH wirklich die erste Wahl zu sein.

Re: LH goes schnieke

BeitragVerfasst: 06.12.2017, 00:34
von Nase
Die Business ist im Vergleich mit anderen Airlines (nicht nur die vom Golf) nur Durchschnitt. Eine 2-2-2-Bestuhlung ist heutzutage nicht mehr ganz der letzte Schrei. Aber das will man ja mit der 777-9 dann auch auf 5-Sterne- bzw. Weltniveau bringen. Und der Service? Ich würde ihn als "professionell" bezeichnen. Da wurde man nach meiner persönlichen Erfahrung im eigenen Konzern rechts überholt... Und damit meine ich nicht, dass man mich bei Austrian mit "Herr Doktor" angesprochen hat :mrgreen:

Re: LH goes schnieke

BeitragVerfasst: 06.12.2017, 12:29
von michimax
AUS SICHT DER HOLZKLASSE....

ich fliege zweimal im Jahr nach Fernost, immer Holzklasse, da meine geldlichen Mittel eher bescheiden sind.

Aus Sicht der Holzklasse gibt es da keine gravierenden Unterschiede bei den Airlines. oB KLM, Air France, Turkish Airlines usw. ...

Mit den Golf carrier fliege ich aus Prinzip nicht mehr.

Bin im Oktober/November seit langer Zeit mal wieder mit der Kranich Linie geflogen.
An das Essen stellt man eh keinen Anspruch: man mümmelt das Zeug so halt weg, aber der "Mampf" bei der Lufthansa hat mich doch erschreckt. Sowohl in der Zusammensetzung als auch in einer gewissen Lieblosigkeit.

Da ist z. B. Turkish Airlines wirklich besser.

Aber das Türkische baut sich ja leider weitere Handicaps auf...(dank Erdogan, dem Ersten)

Gruß

Michimax