Spotten in FRA

Hier könnt Ihr über alles Diskutieren und Fragen stellen

Spotten in FRA

Beitragvon WidebodySpotter » 16.05.2017, 11:32

Moin moin,

ich fahre nächste Woche mit einem Kumpel, zum ersten Mal, nach Frankfurt.
Kann mir jemand ein paar Tipps geben wann welche Bahn wie genutzt wird?
Wer noch andere Tipps hat, immer her damit.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

LG Tobi
WidebodySpotter
 
Beiträge: 78
Registriert: 16.03.2013, 15:34
Wohnort: Hannover

Re: Spotten in FRA

Beitragvon Michael2001 » 16.05.2017, 13:27

Moin,

die Spotterpositionen sind auf Spotterguide.net sehr gut aufgelistet: http://www.spotterguide.net/index.php/planespotting/europe/germany/frankfurt-fra-eddf/

Präzisere Brennweiteinfos kannst du aus meinem letzten FRA-Bericht entnehmen:
viewtopic.php?f=13&t=6186&p=27309&sid=ebf03d5bc6d8306b1598b9d69c329a62#p27309

Den Tagesflugplan mit den Regs. kannst du hier einsehen:
http://www.fra-flugplan.de/fra-schedule/
Michael2001
 
Beiträge: 280
Registriert: 03.10.2014, 20:26
Wohnort: Hannover

Re: Spotten in FRA

Beitragvon JPD » 16.05.2017, 19:19

Hallo!

Nordwestbahn wird nur für Landungen benutzt, tendentiell die Amis, Kanadier, Nordeuropa und jede Menge Lufthansa
Centerbahn fast nur für Starts, ab und an landen da auch Hansen
Südbahn Landungen, tendentiell die Sandkastenairlines, Südeuropa und definitiv alle 747, A380 und MD11F
West nur Starts. Du musst auf dem Affenfelsen schon ganz oben stehen, wenn du den Zaun aus dem Bild haben möchtest. Und wenn irgendwelche Highlights vom Terminal losrollen, kannst du zu 95% sicher sein, dass sie zum Start auf die Center abbiegen und nicht auf die 18 gehen ;-)

Wochenende würde ich meiden, da wird es an den Spots ziemlich voll und die Parkplätze knapp.

Grüße
Jens
Benutzeravatar
JPD
 
Beiträge: 211
Registriert: 08.05.2011, 11:06

Re: Spotten in FRA

Beitragvon WidebodySpotter » 16.05.2017, 20:09

Nabend,

vielen Dank für die Tipps.
Dann kann nächste Woche ja nichts schief gehen ;P


LG Tobi
WidebodySpotter
 
Beiträge: 78
Registriert: 16.03.2013, 15:34
Wohnort: Hannover

Re: Spotten in FRA

Beitragvon Nase » 16.05.2017, 20:09

Moin!

Runway 18 wird vermutlich am 25. und 26.5. komplett geschlossen.

Nase

https://pilotweb.nas.faa.gov/PilotWeb/

A) EDDF B) 1705250000 C) 1705272359
E) RWY 18 CLSD ON TWO SUCCESSIVE DAYS IN MAY 2017 IN ORDER TO CONDUCT
EXTENSIVE MAINT WORK.
THE FIRST 1425M OF THE RWY WILL BE RESURFACED AND THE LIGHTING
REPLACED.
THE COMPLETE CLOSURE OF RWY 18 IS PLANNED TO TAKE PLACE ON 25 AND
26 MAY 2017. IN THE CASE OF ADVERSE WEATHER OR OPERATIONAL
DISRUPTIONS, THREE ALTERNATIVE TIME WINDOWS HAVE BEEN PLANNED.
OPERATIONAL SIMULATIONS HAVE SHOWN THAT THE DEPARTURE CAPACITY OF
FRANKFURT MAIN AIRPORT WILL BE LIMITED TO A MAXIMUM OF 42 TAKE-OFFS
PER HOUR DURING THE TIME OF THE COMPLETE CLOSURE.
ALL AIRLINES USING FRANKFURT MAIN AIRPORT ARE URGENTLY REQUESTED TO
CHECK WHETHER IT IS POSSIBLE TO CANCEL CERTAIN FLIGHTS (ARRIVAL AND
DEPARTURE) DURING THE TIME OF THE COMPLETE CLOSURE ON 25 AND 26 MAY
2017 AS WELL AS ON 27 MAY 2017, WHICH IS THE SECOND DAY OF THE FIRST
ALTERNATIVE WINDOW.
Benutzeravatar
Nase
 
Beiträge: 1692
Registriert: 20.12.2005, 11:16
Wohnort: unter OSN 9Y

Re: Spotten in FRA

Beitragvon HT-ETNW » 16.05.2017, 20:12

michael2001 hat geschrieben:Moin,

die Spotterpositionen sind auf Spotterguide.net sehr gut aufgelistet: http://www.spotterguide.net/index.php/planespotting/europe/germany/frankfurt-fra-eddf/

Die Positionen 5 und 6 lassen sich auch einigermaßen sinnvoll mit dem Zug erreichen, allerdings keine durchgehenden Züge vom Flughafen aus. Vom Hbf (oder später auf der Strecke) aus die S-Bahn bis Zeppelinheim nehmen, dann den gut ausgebauten Weg (nur Fußgänger und Radfahrer) durch den Wald in Richtung des Lärms der Autobahn nehmen. Man kommt dabei auch am wilden Parkplatz für diese Locations vorbei, wo man sich tunlichst an Parkverbote halten sollte (= keine Waldweg-Einfahrten zuparken !), denn die freundlichen Grünen schreiben da durchaus auch am Wochenende auf!

Wenn man vom S-Bahnhof Zepplinheim übrigens in die andere Richtung geht, dann ist dort gleich ein Biergarten (das ehemalige "Terminal 3", jetzt "Terminal 4", IIRC), wo man sich gut stärken (und vom Lärm der Autobahn erholen) kann.

Ach ja, "Lärm durch die Autobahn": Dadurch, dass man sich besonders an der Location 5 etliche Meter höher als die Autobahn befindet, ist der Lärm durch die 10 Fahrspuren schon erheblich und nach einiger Zeit störend, später denn nervend. Ich empfehle daher Gehörschutz ("im Ohr" sollte reichen und nicht allzu sehr auffallen) zu tragen um die lästigen hohen Frequenzen, die Autoreifen bei schneller Fahrt erzeugen können, zu dämpfen.
-HT
Bild Rettet das kausale "dass" !
Benutzeravatar
HT-ETNW
 
Beiträge: 242
Registriert: 24.09.2012, 23:01
Wohnort: ETNW

Re: Spotten in FRA

Beitragvon WidebodySpotter » 16.05.2017, 20:54

Nabend,

@Nase
Danke für die Info

@HT-ETNW
Wir sind mit dem Auto unterwegs. Die bahn ist daher nicht relevant für uns. Aber auch dir danke ich für die Info.



Einen schönen Abend allen noch
LG Tobi
WidebodySpotter
 
Beiträge: 78
Registriert: 16.03.2013, 15:34
Wohnort: Hannover

Re: Spotten in FRA

Beitragvon Dirk » 17.05.2017, 00:03

Wenn Ihr schon früh da seid, empfehle ich noch, zum Sonnenaufgang die Nordseite der Nordwestbahn anzusteuern. Bei Ostwind kann man an einer Trafostation stehen, bei Westwind in der Nähe des Sees. Von diesen Punkten kann man bis etwa 07:30 Uhr die abrollenden Flieger machen. Alternativ kann man schon zur A5-Brücke fahren und die Daystopper aufnehmen, die vom Terminal zum Südvorfeld geschleppt werden. Das Licht für Maschinen im Anflug / auf der Bahn dürfte ja erst so gegen 08:30 gut sein.
Bis einschließlich Freitag ist die 18W wie schon erwähnt mehr oder weniger zu, also wird es mit der Positionswahl nach 08:30 recht einfach, wenn Ihr unter der Woche da seid. Ich empfehle bei Ostwind statt Affenfelsen den Touristenparkplatz auf der anderen Seite der 18W (vom Affenfelsen aus gesehen). Hier sind die Flieger schön tief und mit einer Leiter hat man selbst bei einer A380 keine störenden Masten und Gerätschaften mit im Bild). Dann den Traffic im Auge behalten (besonders Frachter, ich glaube, Flightradar hat da immer noch vereinzelte Lücken, was die Destinationen angeht). Bei interessanten Fliegern (unter Berücksichtigung der von JPD genannten Typen, die diese Bahn nicht nutzen) aus Nordamerika, Nordeuropa und Russland dann an die Nordwestbahn wechseln. Aber auch Etihad und Kuwait gehen gerne mal dort runter.
Spätestens gegen 15:30 muss man sich dann neu orientieren, wenn man die Flieger nicht ohne Licht machen will. Bei Westwind bietet es sich an, wieder an die Nordwestbahn zu fahren. Dort am Kopf der Bahn parken und mit Leiter zum Bahnende. Von dort kann man abrollende Flieger auf der letzten Highspeed-Abzweigung knipsen. Dort rollen die meisten Triple 7 und auch viele A330/A340 ab. Dreamliner sicherlich auch nicht wenige. Ist allerdings etwas Glückssache, wie viele Flieger an diesem Tag auch diese Bahn nehmen, aber wenn die 18W zu ist, sicherlich die beste Möglichkeit, noch Flieger mit Licht aufzunehmen.
Wenn Ihr doch erst am Wochenende da seid, sollte man sich ab etwa 14:30 bis Sonnenuntergang die Outbounds auf der 18W nicht entgehen lassen. Zum Affenfelsen würde ich immer eine Leiter mitnehmen, dann kann man sich zur Not auch in zweiter Reihe postieren (wer sich mit der Leiter nach vorne stellt, sollte sich nicht wundern, wenn von hinten massereiche Objekte angeflogen kommen!). Oder halt von der Taxiway-Brücke in den Line Up fotografieren. Bei flimmerfreiem Wetter und Ostwind kann man von dort auch Flieger machen, die auf der 07C rausgehen. Ab 18:30 könnte man bei Westwind noch Departures von der 25C oder Anflüge auf die 25L machen. Aber wenn man das erste mal dort ist und erstmal die Masse abfischen will, ist die 18W zu dieser Zeit sicherlich interessanter, auch wenn einem dann vielleicht die Flieger aus Fernost durch die Lappen gehen .

Wenn Du mir sagst, an welchem Wochentag Ihr dort seid, habe ich vielleicht noch hilfreiche Tipps für spezielle Movements.
Zuletzt geändert von Dirk am 17.05.2017, 00:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1843
Registriert: 17.12.2005, 13:31
Wohnort: Am Schnittpunkt Celle 4S und Osnabrück 9Y Departure

Re: Spotten in FRA

Beitragvon Dirk » 17.05.2017, 00:17

JPD hat geschrieben:Wochenende würde ich meiden, da wird es an den Spots ziemlich voll und die Parkplätze knapp.
Grüße
Jens


Ich würde es nicht meiden, denn was den (Flug!-)verkehr anbelangt, ist das Wochenende gut. Gerade der Sonntag hat doch ein paar nette Frachter zu bieten, die dort unter der Woche nicht zu sehen sind.
Ich hatte nie wirklich Probleme, vom Affenfelsen gescheite Bilder zu bekommen, zur Not halt von der Leiter. Und ein Parkplätzchen findet sich eigentlich auch immer, zur Gaffertümmelzeit muss man halt ein paar Schritte mehr laufen - mein Gott - wir sind als Spotter doch einiges gewohnt und hier geht es ja nicht um Kilometer...
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1843
Registriert: 17.12.2005, 13:31
Wohnort: Am Schnittpunkt Celle 4S und Osnabrück 9Y Departure

Re: Spotten in FRA

Beitragvon Nase » 17.05.2017, 09:00

Dirk hat geschrieben:Wenn Ihr doch erst am Wochenende da seid, sollte man sich ab etwa 14:30 bis Sonnenuntergang die Outbounds auf der 18W nicht entgehen lassen. Zum Affenfelsen würde ich immer eine Leiter mitnehmen, dann kann man sich zur Not auch in zweiter Reihe postieren (wer sich mit der Leiter nach vorne stellt, sollte sich nicht wundern, wenn von hinten massereiche Objekte angeflogen kommen!). Oder halt von der Taxiway-Brücke in den Line Up fotografieren.
Obacht! Es wurden neue Zäune aufgestellt, die sicherlich mit den Baumaßnahmen zu tun haben. Aber aktuell werden Bilder im Line-Up an der 18 doch empfindlich gestört (siehe Bilder von Qatar usw im Link:
http://www.fra-spotterforum.de/index.php?page=Thread&threadID=8272&s=3fde72bb65e85b04843d028c697e7185fca6173a)
Benutzeravatar
Nase
 
Beiträge: 1692
Registriert: 20.12.2005, 11:16
Wohnort: unter OSN 9Y

Re: Spotten in FRA

Beitragvon Nase » 17.05.2017, 22:39

Jetzt meldet auch Fraport Einzelheiten zur Baumaßnahme auf der 18. Einschränkungen sind zu erwarten. Da hätten sie während der Bauphase ja auch HAJ zur 5. Runway machen können... Kapazität haben wir ja :roll:

http://www.fraport.de/de/presse/newsroom/pressemeldungen/notwendige-instandhaltungsmassnahme--startbahn-18-west-am-flugha.html

Sperrung der Startbahn 18 West vom 22. bis 26. Mai / Austausch der Deck- und Binderschicht turnusmäßig notwendig / Neueste GPS-Technik im Einsatz
17.05.2017
Ausgabe 29/2017

FRA/dh ­– An insgesamt fünf Tagen wird auf der Startbahn 18 West die Asphalt-Deck- und Binderschicht ausgetauscht. Der Austausch der 14 Zentimeter dicken Asphaltoberfläche ist, wie auf stark befahrenen Autobahnen auch, turnusmäßig aufgrund von Abnutzung und witterungsbedingter Beschädigungen notwendig. Nach derzeitigem Planungsstand ist die Startbahn 18 während der Instandhaltungsmaßnahme in der Zeit vom 22. bis 24. Mai nur eingeschränkt nutzbar, das heißt, die Piste steht in dieser Zeit nur für sogenannte „Intersection Take-offs“ zur Verfügung. Starts sind dann wegen der um 1.250 Meter verkürzten Piste nur von zweistrahligen Luftfahrzeugen ab dem Taxiweg „S“ möglich. Am 25. und 26. Mai ist die Bahn voll gesperrt. Die Startbahn 18 steht planmäßig wieder ab dem 27. Mai, 5 Uhr zur Verfügung.

Die Maßnahme stellt eine herausfordernde ingenieur-technische Aufgabe dar: Insgesamt werden in fünf Tagen rund 44.000 Quadratmeter der Oberfläche erneuert, das entspricht in etwa der Größe von fünf Fußballfeldern. Rund 30.000 Tonnen Asphalt, so viel wie etwa 21.500 VW-Golf wiegen, werden im Zuge der Maßnahme bewegt. Auf der Baustelle werden rund 100 Personen im Mehrschichtbetrieb tätig sein. Im Zusammenhang mit dieser Baumaßnahme wird zudem die gesamte Befeuerung - rund 600 Ober- und Unterflurleuchten - der Startbahn 18 West gegen stromsparende und langlebige LED-Leuchten ausgetauscht.

Erstmalig in Deutschland kommen sechs hochmoderne Großfräsen zum Einsatz. Für das Abfräsen der Asphaltschichten arbeiten diese Maschinen mit einer neuen 3D-Steuerungstechnik mit GPS-unterstützer Positionsbestimmung ohne den Einsatz von optischen Vermessungsgeräten. Dadurch können selbst kleinste Unebenheiten mit hoher Genauigkeit abgefräst werden.

Ein solch anspruchsvolles Projekt bedarf einer intensiven und langfristigen Vorbereitung. So wurde bereits bei der saisonalen Vorplanung das Vorhaben entsprechend berücksichtigt und ein Zeitraum identifiziert, in dem das Flugaufkommen niedriger als in den vorherigen und nachfolgenden Wochen des Sommerflugplans ist. Gemeinsam mit den Airlines, zuständigen Behörden sowie der Deutschen Flugsicherung GmbH (DFS) wurden der Flugplan und die operationellen Abläufe intensiv für diese Phase vorgeplant.

Trotz der intensiven Vorausplanung kann die geänderte Bahnnutzung während der Instandhaltungsmaßnahme auch zu Verspätungen im Flugbetrieb und vereinzelten Flugstreichungen führen. Fluggäste werden daher gebeten, sich vor der Anreise auf den Onlineportalen des Flughafens oder der entsprechenden Airline über den Status des Flugs zu informieren und entsprechend mehr Zeit einzuplanen.
Benutzeravatar
Nase
 
Beiträge: 1692
Registriert: 20.12.2005, 11:16
Wohnort: unter OSN 9Y

Re: Spotten in FRA

Beitragvon WidebodySpotter » 17.05.2017, 23:54

Einen wunderschönen Abend,

vielen vielen Dank für die zahlreichen und sehr detailhaften Tipps.
Wir werden nächste Woche Donnerstag so gegen Mittag am Platz sein. Dann haben wir den Freitag und den Samstag vormittag.
So haben wir im Prinzip jede Tageszeit zwei mal abgedeckt.
Ich werde mir die Tipps alle noch mal genau durchlesen und hoffentlich anwenden können.

Die besten Bilder werden dann natürlich auch zeitnah hier zu sehen sein.

Einen schönen Abend noch und noch einmal vielen Dank für die Masse an Tipps.


LG Tobi
WidebodySpotter
 
Beiträge: 78
Registriert: 16.03.2013, 15:34
Wohnort: Hannover

Re: Spotten in FRA

Beitragvon Ju52 » 20.05.2017, 20:08

Benutzeravatar
Ju52
 
Beiträge: 18
Registriert: 14.04.2016, 10:09
Wohnort: 385xx

Re: Spotten in FRA

Beitragvon Dirk » 20.05.2017, 23:24

Ju52 hat geschrieben:Es gibt auch eine Seite, mit einer Betriebsrichtungsprognose:


Ich kenne da auch einige: Wetter.de, Wetter.com, Wetter-Online.de, ... :wink:

Wenn Ihr noch flexibel seid, würde ich eher Freitag bis Sonntag machen. Da bekommt Ihr dann ggf. auch gescheite Bilder von Cargojet 763F, Turkish Cargo A332F, evtl. Cathay 748, Uzbekistan Cargo 763F (allerdings erst Sonntag Abend) und andere.

Samstags 10:25 kommt MEA mit A332
Für Condor fliegt gerade G-DAJC Thomas Cook
Ethiopian derzeit mit A350. Sehr früh morgens beim Rumschleppen machbar.

Ich kann auch für solche Touren empfehlen, lieber sehr früh morgens loszufahren, so dass man gegen 6:00 am Platz ist. Dann ist der Tag zwar sehr lang, aber man vermeidet es, im Stau hängen zu bleiben. Ich habe mittlerweile wohl 15-20000km Autobahn-Fahrten zu Flughäfen hinter mir und dabei kaum mehr als eine Stunde im Stau gestanden. Und man spart eine Übernachtung.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1843
Registriert: 17.12.2005, 13:31
Wohnort: Am Schnittpunkt Celle 4S und Osnabrück 9Y Departure

Re: Spotten in FRA

Beitragvon WidebodySpotter » 20.05.2017, 23:43

Nabend,


Wenn Ihr noch flexibel seid, würde ich eher Freitag bis Sonntag machen. Da bekommt Ihr dann ggf. auch gescheite Bilder von Cargojet 763F, Turkish Cargo A332F, evtl. Cathay 748, Uzbekistan Cargo 763F (allerdings erst Sonntag Abend) und andere.

Samstags 10:25 kommt MEA mit A332

Ich kann auch für solche Touren empfehlen, lieber sehr früh morgens loszufahren, so dass man gegen 6:00 am Platz ist. Dann ist der Tag zwar sehr lang, aber man vermeidet es, im Stau hängen zu bleiben. Ich habe mittlerweile wohl 15-20000km Autobahn-Fahrten zu Flughäfen hinter mir und dabei kaum mehr als eine Stunde im Stau gestanden. Und man spart eine Übernachtung.


so flexibel sind wir dann doch wieder nicht, da es Samstag weiter nach Bayern in die Berge geht.
Die MEA ist etwas was Uhrzeit technisch noch hinhaut, aber viel länger werden wir in FRA dann doch nicht verweilen können.

Ich danke noch einmal allen, die hier ihre Tipps/Erfahrungen aufgeschrieben haben.

LG Tobi
WidebodySpotter
 
Beiträge: 78
Registriert: 16.03.2013, 15:34
Wohnort: Hannover


Zurück zu Allgemeine Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast