Auslastung Wizz Ethnoverkehr

Hier könnt Ihr über alles Diskutieren und Fragen stellen

Re: Auslastung Wizz Ethnoverkehr

Beitragvon U1896 » 01.06.2017, 07:56

Wow. Bei uns hat das eigentl ribungslos geklappt. (Maschine kam leicht verspaetet an und ging puenktlich raus). Auch standen wir sehr kurz in diesem kleinen gebäude,das dauert in budapest laenger.dort ist es allerdings eine echte blechbude. Da fand ich terminal a in haj sehr angenehm dagegen.
U1896
 
Beiträge: 165
Registriert: 09.02.2015, 20:11
Wohnort: Budapest

Re: Auslastung Wizz Ethnoverkehr

Beitragvon Nase » 01.06.2017, 08:20

Moin!

Liegt das nicht in der Verantwortung des Abfertigers (Aeroground bei Wizz?)? Und der bekommt die Order von der Airline?

Es ist ja bei vielen Billig-Airlines so, dass aus Zeitgründen das Boarding schon im Gange ist, während der Flieger noch gar nicht fertig ist. Und die Passagiere werden zwischenzeitlich irgendwo "gelagert", bis dann das Einsteigen startet. Wenn dann was Unvorhersehbares passiert, stehen die Leute ewig rum.

Ist sicherlich unschön, gehört aber meines Erachtens zu den Risiken, die man mitbucht, wenn man für ein paar Euro durch halb Europa fliegen will. Wenn als Resultat aber ein medizinsicher Notfall entsteht, dann sollten alle Beteiligten über eine Prozessoptimierung nachdenken...

Nase
Benutzeravatar
Nase
 
Beiträge: 1726
Registriert: 20.12.2005, 11:16
Wohnort: unter VAXEV 1Y Departure

Re: Auslastung Wizz Ethnoverkehr

Beitragvon HT-ETNW » 01.06.2017, 11:27

"Kollabierte Person" hatten wir vor einigen Monaten auch im Vorfeldbus in Zürich während wir auf das Einsteigen in die B777 nach HAJ warteten.
Vor medizinischen Notfällen ist man nie gefeit, wenn auch ein vernünftiger CAPA-Prozess Verbesserungen, und damit eine Reduktion der Wahrscheinlichkeit des Wiederauftretens, bringen kann. Denn auch in ZRH werden doch recht viele Passagiere in die Vorfeldbusse gedrängt, ähnlich wie in FRA - zumindest deutlich schlimmer als in MUC.
(Die kollabierte Person in ZRH hatte sich dann doch beizeiten erholt und konnte den Flug nach HAJ antreten.)

Zum schnellen Abfertigungsprozess bei LCC:
In DTM befindet sich die Wartezone der einreisenden non-Schengen-Passagiere außerhalb des Gebäudes (zumindest für die Passagiere der Ryanair) und dies ohne Schutz vor den Elementen (und in Deutschland ist ja nicht immer Sommer ...).
-HT
Bild Rettet das kausale "dass" !
Benutzeravatar
HT-ETNW
 
Beiträge: 247
Registriert: 24.09.2012, 23:01
Wohnort: ETNW

Re: Auslastung Wizz Ethnoverkehr

Beitragvon stefanHAJ » 20.06.2017, 17:47

Ich setze die WIZZ AIR Auslastungen wieder in diesen Thread:

April 2017 (destatis 04/17)

SKP
Einsteiger: 1431 / 159,3 / 88,5 %
Aussteiger: 1498 / 166,4 / 92,44 %
Gesamt: 2929 / 162,7 / 90,38 %

IEV
E: 1341 / 149 / 82,77 %
A: 1404 / 156 / 86,66 %
G: 2745 / 152,5 / 84,72 %

OTP
E: 1398 / 155,3 / 86,27 %
A: 1434 / 159,3 / 88,5 %
G: 2832 / 157,3 / 87,38 %

BUD (ab 10.04. 11 Umläufe im April)
E: 1636 / 148,7 / 82,61%
A: 1696 / 154,1 / 85,61%
G: 3332 / 151,4 / 84,11%

Zum Vergleich mal die Zahlen nach Budapest von Germanwings aus 2010 (Aufnahme 05/10, Einstellung 12/10):
05: 71 Pax p. Flug, 47%
06: 76, 51%
07: 84, 56%
08: 96, 64%
09: 93, 62%
10: 93, 62%
11: 61, 40%
12: 79, 53%

Alle Ziele haben Auslastungen über 80% erreicht (Osterferien haben sicher auch dazu beigetragen). Bukarest jetzt mit 87% im A320 deutlich besser ausgelastet als im Winter. Budapest gleich im ersten Monat mit 84% Auslastung (die Zahlen von 4U aus 2010 sind davon ziemlich weit entfernt). LowCost ist endlich auch in HAJ angekommen und die Zahlen beweisen das es funktioniert (solange W6 der Flughafen nicht zu teuer wird). Vielleicht kommen die Iren ja doch noch irgendwann...
stefanHAJ
 
Beiträge: 207
Registriert: 26.03.2010, 14:04

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast