LH zuverlässig?

LH zuverlässig?

Beitragvon U1896 » 12.09.2016, 14:41

1 Frage: Wie zuverlässig ist LH,wenn ich fürs umsteigen in M 1:10 habe?

ich bin mla mit KLM BUD-HAJ geflogen. Verspätung, musste dann nach BRE fliegen, da die auch 2. Kiste nach meiner - verpassten Maschine voll war.

Ist es Wahrscheinl. dass mir das auch passiert wenn ich Montags um 17:35 in HAJ abfliege und um 18:45 in MUC weiter fliegen soll? Klappt sowas in der Regel?
Klar kann immer etwas passieren aber ich hoffe, dass LH normalerweise sehr zuverlässig ist.

Danke für die Einschätzungen.
U1896
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.02.2015, 20:11
Wohnort: Budapest

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon Nase » 12.09.2016, 15:11

U1896 hat geschrieben:1 Frage: Wie zuverlässig ist LH,wenn ich fürs umsteigen in M 1:10 habe?

ich bin mla mit KLM BUD-HAJ geflogen. Verspätung, musste dann nach BRE fliegen, da die auch 2. Kiste nach meiner - verpassten Maschine voll war.

Ist es Wahrscheinl. dass mir das auch passiert wenn ich Montags um 17:35 in HAJ abfliege und um 18:45 in MUC weiter fliegen soll? Klappt sowas in der Regel?
Klar kann immer etwas passieren aber ich hoffe, dass LH normalerweise sehr zuverlässig ist.

Danke für die Einschätzungen.

Gegenfrage: Weiterflug Schengen oder Non-Schengen oder USA?
Benutzeravatar
Nase
 
Beiträge: 1698
Registriert: 20.12.2005, 11:16
Wohnort: unter VAXEV 1Y Departure

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon U1896 » 12.09.2016, 15:46

Nur HAJ-MUC_BUD. Also Schengen
U1896
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.02.2015, 20:11
Wohnort: Budapest

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon Nase » 12.09.2016, 15:57

U1896 hat geschrieben:Nur HAJ-MUC_BUD. Also Schengen

Da reichen 1:10 locker aus, um LH noch die Lounge leerzutrinken :mrgreen:

Habe bei Verspätung schon 25 Minuten Umsteigezeit in MUC gehabt und sogar der Koffer kam noch mit...
Benutzeravatar
Nase
 
Beiträge: 1698
Registriert: 20.12.2005, 11:16
Wohnort: unter VAXEV 1Y Departure

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon U1896 » 12.09.2016, 16:03

Weil KLM hat das schonmal mega verkackt.
LH fliegt in HAJ i.d.R. also pünklich?
Zumindest rühmen sie sich ja mit ihrer Zuverlässigkeit.

Hinweg ist übrigens BUD-FRA-HAJ. aber da hab ich viel Zeit bzw. im Notfall würde ich noch 1000 ICEs bekommen. Aber zurück mache ich mir sorgen, dass ich in M versacken könnte.
U1896
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.02.2015, 20:11
Wohnort: Budapest

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon Nase » 12.09.2016, 16:12

U1896 hat geschrieben:LH fliegt in HAJ i.d.R. also pünklich?
In der Regel sind alle Flüge pünktlich, nicht nur LH. Probleme gibt's nur, wenn etwas außerhalb der Regel passiert, z.B. Birdstrike, Technical, Wetter. Aber kann man ja schlecht vorhersehen...
Benutzeravatar
Nase
 
Beiträge: 1698
Registriert: 20.12.2005, 11:16
Wohnort: unter VAXEV 1Y Departure

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon U1896 » 12.09.2016, 16:26

Ja eigentl lief bei mir immer alles sehr gut. Super oft bin ich VIE-HAJ oder BUD-BER/TXL/SXF geflogen. Und auch allers andere lief immer rund.

Aber meine letzen Erfahrungen liefen gleich 3X nacheinander schief.
KLM verpasster Flug in AMS, musste nach BRE.
AB Flug gestrichen TXL-BUD
AB mega Verspätung TXL-BUD
Ich bin skeptisch geworden.
U1896
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.02.2015, 20:11
Wohnort: Budapest

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon redjaal spotting » 12.09.2016, 17:53

Naja also KLM darf das auch mal passieren und bei den anderen beiden Flügen hast du das Problem ja selbst hingeschrieben. :lol:
redjaal spotting
 
Beiträge: 235
Registriert: 29.08.2012, 10:05

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon Dirk » 12.09.2016, 18:25

Bin kein LH-Kunde und kann daher nur aus dem Familienumfeld berichten.

Mein Bruder ist bzw. wollte neulich HAJ-MUC-MLA und zurück fliegen. HAJ-MUC war 20 Minuten verspätet und man wollte seitens LH wohl auf Nummer Sicher gehen. Die kleine Reisegruppe wurde dann auf HAJ-FRA-MLA umgebucht, wodurch sich die Ankunft auf Malta 2 Stunden verspätete, was dort dummerweise Folgekosten nach sich zog. Rückflug MLA-MUC war pünktlich. MUC-HAJ war aber gestrichen und die späteren Flüge waren voll. Die armen Schweine durften dann im überfüllten ICE nach Hannover juckeln. Sowas erlebt man bei LH sicherlich nicht oft, aber es kommt offenbar auch dort vor.
Benutzeravatar
Dirk
 
Beiträge: 1845
Registriert: 17.12.2005, 13:31
Wohnort: Am Schnittpunkt Celle 4S und Osnabrück 9Y Departure

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon SWR » 12.09.2016, 19:42

War bei der Sternen Allianz nichts mehr über Zürich frei?
Das hätte wohl kaum länger gedauert als MUC-M HBF- H HBF (ca 6 Std.).
Gruss Jens
Benutzeravatar
SWR
 
Beiträge: 689
Registriert: 20.05.2010, 19:11

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon U1896 » 12.09.2016, 21:57

Es war am billigsten und sagte mir zeitlich am besten zu.
Zürich war aber auch eine Option, ebenso wie KLM.
Brüssel war richtig schlecht, SAS war gar nicht möglich.
U1896
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.02.2015, 20:11
Wohnort: Budapest

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon lupohele » 13.09.2016, 07:26

Nur mal eine weitere Möglichkeit einwerfen wollend:
Hast du mal in Erwägung gezogen, mit dem Bus nach Wien zu fahren und dann direkt zu fliegen? Fahrten sind immer mal wieder für ca. 10€ im Angebot, dauert knapp drei Stunden und mit AB/EW weiter geht es pro Weg für 40€, wenn man rechtzeitig bucht. Die Busse halten meistens auch in Schwechat und mit genug Vorlauf wärest du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
Ist natürlich nur meine Sicht der Dinge, aber bevor ich sechs Stunden plus durch die Weltgeschichte fliegen würde, wäre das definitiv eine Option für mich.
Wenn du natürlich Meilen sammeln und Städte/Flughäfen besuchen möchtest, fällt das weg - das entzieht sich jedoch meiner Kenntnis. :)
lupohele
 
Beiträge: 59
Registriert: 30.10.2013, 13:30
Wohnort: VIE

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon U1896 » 13.09.2016, 07:35

Ne meilen sqmmel ich nicht. Die nummer mit bus nach wien hab ich schon so oft gemacht, dass ich mal was anderes will. Ist auch weiterhin eine option.aber im moment finde ich es cool von bud los zu fliegen. Ist auch iwie bequem. Zeitl ist beides gleich,allerdings schmerzt der verlust des mittleren ab fluges. Deshalb schaue ich mich viell umso mehr nach alternativen um,denn da war fuer mich die ankunftszeit angenehmer als der späte flug. U die fruehen kann man mit dem bus nicht erreichen.
U1896
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.02.2015, 20:11
Wohnort: Budapest

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon U1896 » 10.11.2016, 13:41

Hat übrigens alles wunderbar geklappt. In FRA hatte ich ein biss Sorge, ob der Bus jemals am Terminal ankommt :D
Rückflug über MUC war auch easy. Leider nur halbvoller A319. Hinflug war voller A319.

Hab mir dann in HAJ noch die Aussichtsterasse gegönnt. Trotz Eurowings streik gabs sogar rel. viel zu sehen.

Nebenbei: auf airliners.de steht, dass HAJ im Okt. etwas über 2 % Wachstum hatte. Bemerkenswert finde ich, da TUI ja so viel - öhm - krankheitsbedingte Ausfälle hatte.

Mein nächster heimatbesuch wird aber aus Kostengünden über Silvester doch BUD-HAM sein. Zu den Tagen war LH und KLM doch recht teuer. Und dann wirds endlich direkt danach mit Wizz :)
U1896
 
Beiträge: 163
Registriert: 09.02.2015, 20:11
Wohnort: Budapest

Re: LH zuverlässig?

Beitragvon WidebodySpotter » 10.11.2016, 16:17

U1896 hat geschrieben:Hat übrigens alles wunderbar geklappt. In FRA hatte ich ein biss Sorge, ob der Bus jemals am Terminal ankommt :D


Ach ja, die Langstreckenfahrten aufm FRA :D
Ich durfte im Sommer auch nach dem Langstreckenflug von SEA-FRA mit dem Bus ins Terminal. Man hatte uns keine Gate-Pos gegeben und uns in der Nähe der Frachtdocks angestellt. Deboarded wurde über NUR 2! Treppen vorne und der Transport der vollbesetzten B744 wurde mit 4 Bussen übernommen. Das war alles langwieriger als nötig. Man spührt massiv das Platzproblem von FRA.

LG
Tobi
WidebodySpotter
 
Beiträge: 78
Registriert: 16.03.2013, 15:34
Wohnort: Hannover

Nächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast