Innerdeutsch

Innerdeutsch

Beitragvon U1896 » 04.04.2016, 22:45

Ich frage mich, ob es mal wieder irgendwann ne 2. Fluggesellschaft geben könnte, die Flüge nach MUC anbieten könnte?
Wie oft ist damals eigentlich AirBerlin am Tag dahin geflogen?
Könnte z.B. Tyanair nicht auch ein paar Flüge machen?
Alles Hypothetisch, aber trotzdem: Wie ist eure Meinung?

Bei STR ist das Potential ganz gut abgedeckt, denke ich. Ebenso FRA.
Andere Ziele machen keinen Sinn, oder? Höchstens im deutschprachigen Raum vielleicht. Genf könnte interessant sein.

Früsse und danke für die Antw
U1896
 
Beiträge: 171
Registriert: 09.02.2015, 20:11
Wohnort: Budapest

Re: Innerdeutsch

Beitragvon Michael2001 » 05.04.2016, 07:21

Moin,

"Tyanair" kenne ich nicht, aber Ryanair! Ich persönlich bin kein Fan von Ryanair, aber das ist dann ein anderes Thema...
Aber wenn Ryanair zum HAJ kommen, wären Airlines wie TUIfly bzw. jetzt ja TUI weg. Ryanair würde den HAJ zerstören. Ein Beispiel dafür ist der Flughafen Lübeck.
Außerdem werden MUC und FRA schon der LH bedient. Die Nachfrage und dementsprechend die Auslastung ist ja gut.
Michael2001
 
Beiträge: 320
Registriert: 03.10.2014, 20:26
Wohnort: Misburg

Re: Innerdeutsch

Beitragvon U1896 » 05.04.2016, 08:20

TUI fliegt aber nicht (Passagiere) nach München.
Ich hab es ja auch erstmal Vorsichtig für eine innerdt. Strecke überlegt. Lufthansa ist aber deutlich teurer als Ryanair oder Tranavia (oder wie auch immer) so dass das Potential vielleicht nicht abgeschöpft ist.
Lübeck funktioniert sowieso nicht als Flughafen, die kann man gar nicht kaputt machen, die sind es eh schon.
U1896
 
Beiträge: 171
Registriert: 09.02.2015, 20:11
Wohnort: Budapest

Re: Innerdeutsch

Beitragvon redjaal spotting » 05.04.2016, 08:50

Wir hatten doch schon einige andere innerdeutsche Ziele, von denen keines funktioniert hat. Ich gehe mal stark davon aus, dass sich das auch jetzt nicht ändern wird. Von uns wurde für kurze Zeit zum Beispiel nach Köln, Berlin und etwas länger auch nach Nürnberg und Augsburg geflogen.
redjaal spotting
 
Beiträge: 238
Registriert: 29.08.2012, 10:05

Re: Innerdeutsch

Beitragvon Nase » 05.04.2016, 09:18

München (MUC) oder München-West (FMM)?
Benutzeravatar
Nase
 
Beiträge: 1760
Registriert: 20.12.2005, 11:16
Wohnort: unter VAXEV 1Y Departure

Re: Innerdeutsch

Beitragvon B767 » 05.04.2016, 12:09

Ryanair fliegt weder ab München noch ab Hannover. Transavia wird in München erstmal interessantere Ziele habe und München ist gut abgedeckt. So unglaublich teuer ist die LH auf der Route ja auch nicht. Stuttgart wird ausreichend bedient. Welche Ziele soll es denn sonst geben? Hannover ist durch die Bahn und die Zentrale Lage in Deutschland gut am Boden vernetzt. A7 und A2 kreuzen sich hier und damit ist praktisch alles nördlich der bayrischen Grenze schneller zu erreichen als mit dem Flugzeug. Kein Mensch steigt hier ins Flugzeug um nach Düsseldorf, Köln, Hamburg oder Berlin zu fliegen. Grenzwertig ist Nürnberg. Alles größer als DH4 wird man da nicht gewinnbringend füllen können. Irgendwann in ganz ferner Zukunft könnte VLM vielleicht nach FDH fliegen, aber das ist auch eher wunschdenken meinerseits.
B767
 
Beiträge: 176
Registriert: 14.11.2013, 18:42

Re: Innerdeutsch

Beitragvon U1896 » 05.04.2016, 12:22

Vielleicht hab ich Transavia im Geist im Ryanair vertauscht. Aber generell wundere ich mich, dass da keine Konkurrenz existiert. Nach S geht es ja auch.
Und ich habe es ja mit deutschsprachig auch etwas erweitert (Genf könnte klappen).
Köln oder Belin wär wirkl unnötig.
Bei Nürnberg könnte es vielleicht gehen aber unwahrscheinl.
U1896
 
Beiträge: 171
Registriert: 09.02.2015, 20:11
Wohnort: Budapest

Re: Innerdeutsch

Beitragvon U1896 » 05.04.2016, 12:24

Wie oft ist denn AB früher geflogen? Und hat die LH damals und heute?
Heute sind es ja 7-8 Flüge am Tag glaube ich.
U1896
 
Beiträge: 171
Registriert: 09.02.2015, 20:11
Wohnort: Budapest


Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron