Gepäck in den USA

Gepäck in den USA

Beitragvon lupohele » 14.12.2015, 20:53

Guten Abend,

ich suche nach einer konkreten Aussage (und im Zweifel nach einem Gerichtsurteil, welches diese stützt - sollte das jemand zur Hand haben). :D
Folgender Sachverhalt: Flug Honolulu -> San Francisco -> Frankfurt.

- Aufenthalt in SF von 19.30 Uhr bis 15.30 Uhr am nächsten Tag.
- Gebucht in einem Rutsch über LH (Flüge UA & LH)

Jetzt meine Frage: Muss ich mein Gepäck in SF aufnehmen und am nächsten Tag wieder einchecken? Oder verweilt das so lange am Flughafen?
Ich habe da bisher viel zu viele konträre Meinungen zu gelesen, selbst von den Profis im LH-Chat (ans Telefon hatte ich nach 20min Warteschleife niemanden bekommen), als dass ich mir jetzt sicher wäre. Sinnvollste Antwort im Chat war "Bei der Einreise in die USA müssen Sie...". Danke.
Faktisch handelt es sich ja um einen Flug innerhalb der USA, weshalb ich fast wetten würde, das Gepäck nicht wieder aufzunehmen zu müssen. Aber wenn mir jemand von Euch konkrete Beispiele liefern könnte - ich wäre sehr dankbar.

Danke im Voraus! 8)
lupohele
 
Beiträge: 59
Registriert: 30.10.2013, 13:30
Wohnort: VIE

Re: Gepäck in den USA

Beitragvon ChrischMue » 14.12.2015, 22:33

Bei so einem langen Stop würde ich die Koffer in HNL nur bis SFO labeln lassen und dort entgegen nehmen.
Das senkt die Chancen erheblich, dass die Koffer verloren gehen...
ChrischMue
 
Beiträge: 1045
Registriert: 04.01.2006, 16:15
Wohnort: Nähe HAJ

Re: Gepäck in den USA

Beitragvon lupohele » 15.12.2015, 23:38

:D Ich danke vielmals für den Tipp - und hoffe, dass es sich da nicht um eigene Erfahrungen handelt!

Da wir San Francisco in der vorgegebenen Zeit mit Rucksack erkunden wollen - und abends nicht vorher ins Motel (welches ein wenig abseits des BART-Haltestellensystems liegt), werden wir versuchen, wenn möglich, das Gepäck durchzuchecken. Aus deinem Text kann ich jetzt aber, hoffentlich richtig, entnehmen, dass es theoretisch möglich ist, das Hauptgepäck bei der gegebenen Konstellation an Flügen "durchfliegen" zu lassen?

Sollte irgendwas mit unserem Gepäck passieren - ich werde immerhin sagen können, dass ich gewarnt wurde. :wink:
lupohele
 
Beiträge: 59
Registriert: 30.10.2013, 13:30
Wohnort: VIE

Re: Gepäck in den USA

Beitragvon ChrischMue » 16.12.2015, 17:27

Es kann durchaus sein, dass Du das Gepäck entgegen nehmen musst, weil aus Sicherheitsgründen eine Lagerung über Nacht nicht möglich ist...
ChrischMue
 
Beiträge: 1045
Registriert: 04.01.2006, 16:15
Wohnort: Nähe HAJ


Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste